• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Westsachsen

Feuer im Dachgeschoss am Pestalozziplatz Dresden

Blaulicht Die Polizei ermittelt zur Brandursache

Dresden. 

Dresden. Am Freitagmorgen kam es gegen 7.10 Uhr am Pestalozziplatz zu einem Brand. Als die Berufsfeuerwehr (Wachen Albertstadt und Übigau) eintraf, brannte die Küche einer Dachgeschosswohnung. Die vier Bewohner der Wohnung hatten sich bereits ins Freie begeben. Dennoch wurden sie wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Der Bewohner der Nachbarwohnung wurde durch die Feuerwehr gerettet. Er soll aber unverletzt geblieben sein. Die Brandwohnung ist unbewohnbar. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.



Prospekte