• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

FFP2-Maskenpflicht auch bald in Sachsen?

Corona In Bayern besteht bereits die Pflicht, die Masken mit extra Schutz im Einzelhandel und öffentlichen Nahverkehr zu tragen

Dresden. 

Dresden. Auch in Sachsen soll eventuell bald eine Pflicht zum Tragen der extra sicheren FFP2-Masken Sachsen im Einzelhandel und im öffentlichen Nahverkehr gelten, das teilte Sozialministerin Petra Köpping (SPD) bei einer Pressekonferenz am Dienstagmittag mit. Laut der aktuellen Corona-Schutzverordnung müssen FFP-2 Masken bisher nur in Pflegeeinrichtungen getragen werden. "Für den öffentlichen Personennahverkehr und den Einzelhandel machen wir das noch nicht. Aber wir werden über diesen Vorschlag nachdenken", sagte Köpping. In Bayern gibt es bereits eine FFP2-Maskenpflicht in diesem Umfang