Freital: 55-Jähriger tödlich von Range Rover erfasst

Blaulicht Mann wollte Fahrbahn an Ampel überqueren

Freital. 

Freital. Am Sonntagabend kam es gegen 18.15 Uhr auf der Dresdner Straße in Freital ein tödlicher Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW Range Rover Evogue war mit seinem Wagen auf der Dresdner Straße in Richtung Dresden unterwegs. An der Einmündung Schachtstraße überquerte ein Fußgänger an der vermutlich ausgeschalteten Ampel die Fahrbahn. Der Range Rover erfasste den Mann.

Der 55-jährige Fußgänger wurde lebensbedrohlich verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Hier erlag er seinen Verletzungen. Der Fahrer des Range Rover blieb körperlich unverletzt. Die Dresdner Straße war wegen des Unfalls gesperrt. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei und ein Sachverständiger ermitteln zur Unfallursache.