Freital: Mann attackiert zwei Reinigungskräfte mit einem Gewehr!

Polizei Die Polizisten stellten ein Luftdruckgewehr sicher.

Freital. 

Freital. Am 13. Januar, in dem Zeitraum von 03:45 Uhr bis 12:15 Uhr, hat die Polizeidirektion Dresden nach einer Bedrohung einen Polizeieinsatz in Freital durchgeführt.

Ein 55-jähriger Mann hatte am frühen Morgen zwei Reinigungskräfte einer Praxis an der Lange Straße erst verbal attackiert und sie dann mit einem Gewehr bedroht. Das Haus wurde durch Kräfte des Spezialeinsatzkommandos (SEK) durchsucht und der 55-Jährige wurde in seiner Wohnung angetroffen. Desweiteren stellten die Polizisten ein Luftdruckgewehr sicher. Der 55-Jährige Deutsche muss sich wegen Bedrohung verantworten.