• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Westsachsen

Frontalzusammenstoß: Schwerer Crash endet mit zwei Toten

Blaulicht S 109 für mehrere Stunden voll gesperrt

Malschwitz/OT Kleinsaubernitz. 

Zwei Männer im Alter von 59 und 65 Jahren haben einen Frontalzusammenstoß am Dienstagnachmittag gegen 17.15 Uhr auf der S109 zwischen Kleinsaubernitz und Guttau nicht überlebt. Der 59-Jährige fuhr mit einem Mercedes in Richtung Guttau und geriet aus bislang unbekannter Ursache in den Gegenverkehr. Dort streifte er erst den BMW einer ebenfalls 59-Jährigen und stieß dann frontal mit dem VW Caddy des 65-Jährigen zusammen. Der VW-Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Der Mercedes-Fahrer wurde in ein Krankenhaus geflogen, wo er in den Abendstunden seinen Verletzungen erlag. Die Frau im BMW blieb unverletzt. Mehrere Feuerwehren und ein Gutachter kamen zum Einsatz. Zur Beseitigung der Unfallfolgen musste die S 109 für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Die Schadenshöhe stand noch aus. Der Verkehrsunfalldienst übernahm die Ermittlungen.



Prospekte