• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Frühsommer mitten in Leipzig: Hunderte Menschen lockt es ins Freie

Sonne Menschen sitzen in Gruppen auf der Sachsenbrücke

Leipzig. 

Leipzig. Wetterchaos in Deutschland - die Mittelgebirge und Norddeutschland wurden am Sonntag bei Temperaturen von um den Gefrierpunkt weiß angezuckert, im Südosten herrscht schon regelrechtes Frühsommerwetter mit Werten von über 20 Grad Celcius. Das lockt natürlich hunderte Menschen ins Freie. Viele wurden von den frühsommerlichen Temperaturen regelrecht überrascht. Selbst in Leipzig gab es Mitte der Woche nur einstellige Höchstwerte, heute knapp 20 Grad. Der Strand am Cospudener See war entsprechend gefüllt. Aber auch im Clara-Zetkin-Park in Leipzig tummelten sich hunderte Menschen.  In größeren Gruppen saßen sie auf der Sachsenbrücke nebeneinander. Stau gab es ebenfalls - an den Eisdielen.



Prospekte