Für jeden Menschen dieselben Rechte

Erinnerung Am 10. Dezember ist der Tag der Menschenrechte

fuer-jeden-menschen-dieselben-rechte
Foto: Getty Images/annebaek

Am 10. Dezember ist der Tag der Menschenrechte. Vor 69 Jahren wurde durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte verabschiedet.

In dieser wird in 30 Artikeln definiert, welche Rechte jedem Menschen zustehen sollten, ganz ohne Unterscheidung nach Herkunft, Geschlecht oder Hautfarbe. Petra Köpping, Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration sagte in einer Pressemitteilung: "Die Menschenrechte dienen uns als Kompass für den Zukunftsweg unserer Gesellschaft gerade auch in diesen politisch und sozial bewegten Zeiten."

Man solle sich stets in Erinnerung rufen, "welche Werte und Ziele mit der Menschenrechtserklärung verknüpft" seien und dafür eintreten, dass diese auch umgesetzt werden.



Bewerten Sie diesen Artikel:2 Bewertungen abgegeben