• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Großröhrsdorf: Zeugen schwerer Körperverletzung gesucht

Blaulicht Polizei bittet um Hinweise

Großröhrsdorf. 

Großröhrsdorf. Am Dienstagabend, kurz vor 22 Uhr, setzte ein 40-Jähriger einen Notruf ab. Er befand sich mit seinem 39-jährigen Begleiter an der Bretniger Straße, als sie plötzlich von fünf Personen aus dem Dunklen heraus angegriffen wurden.

Schwere Körperverletzung

Vier der Angreifer waren offenbar mit einer Sturmhaube maskiert. Zwei der Unbekannten schlugen den 39-Jährigen mit einem Gürtel. Bei der Flucht stürzte dieser. Daraufhin trat einer der Täter ihm mit dem Fuß ins Gesicht. Letztendlich konnten sich die Geschädigten befreien und in ein Wohngebiet fliehen. Die Täter entkamen.

Täterbeschreibung

Diese können wie folgt beschrieben werden: Da drei maskiert waren, kann zu ihnen keine Angabe gemacht werden. Eine vierte Person trug eine Dynamo-Sturmhaube und war circa 1,60 Meter groß mit einer muskulösen Gestalt. Der Fünfte hatte kurzes, dunkles Haar und ein schmales längliches Gesicht. Er wird auf 1,80 Meter groß und zwischen 20 und 25 Jahre alt geschätzt.

Polizei nimmt Hinweise entgegen

Der zuständige Kriminaldienst ermittelt aufgrund der gefährlichen Körperverletzung. Hinweise zur Tat oder den Tätern nimmt das Polizeirevier Kamenz unter der Telefonnummer 03578 352 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!