Heftiger Brand in Grimma: Schon der zweite Vorfall dieser Art

blaulicht Gartenlaube war nicht zu retten - eine Person verletzt

Grimma. 

Grimma. In der Nacht zum Freitag brach in der Gartenanlage "Am Thostgrund" in Grimma ein Feuer aus. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Grimma und Hohnstädt wurden gegen 04.45 Uhr an die Schläuche gerufen. Beim Eintreffen der beiden Wehren brannte eine Laube bereits in voller Ausdehnung. Mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz begannen umgehend mit den Löscharbeiten.

Trotz des schnellen Eingriffs der Einsatzkräfte konnte ein Totalverlust nicht mehr verhindert werden. Nach ersten Informationen wurde bei dem Brand eine Person verletzt und durch den Rettungsdienst medizinisch versorgt. Wie es schlussendlich zu dem Brand kam ist derzeit noch Ermittlungssache der Polizei. Erst Ende September hatte in Grimma Süd eine Laube gebrannt.