Heftiger Crash: Fußgänger in Dresden erfasst und schwer verletzt

blaulicht Die Nürnberger Straße ist derzeit gesperrt

Am heutigen Montag kam es gegen 10.45 Uhr auf der Nürnberger Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 71-jährige Fahrer eines PKW Hyundai war am Nürnberger Ei in Richtung Münchner Straße unterwegs. In Höhe der Liebigstraße wollte ein 76-jähriger Fußgänger die Fahrbahn überqueren. Der Hyundai erfasste den Fußgänger. Der Mann musste reanimiert werden und wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Der Hyundaifahrer und seine Beifahrerin blieben physisch unverletzt. Die Nürnberger Straße ist in Richtung Münchner Straße gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. Sie suchen nun Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden  unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!