• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Illegales Rennen in Borna endet mit Verkehrsunfall

Blaulicht Die 21-jährige VW-Fahrerin wurde leicht verletzt

Borna. 

Borna. Am vergangenen Montagabend wurde der Polizei gemeldet, dass es in Borna zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden gekommen sein soll. Nach derzeitigem Stand geht die Polizei davon aus, dass eine 21-jährige BMW-Fahrerin und ein 24-jähriger VW-Fahrer ein verbotenes Kraftfahrzeugrennen durchführten. Dabei bremste der 24-Jährige, worauf die 21-Jährige mit ihrem Fahrzeug auffuhr. Sie wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Gesamtsachschaden wurde mit zirka 11.000 Euro angegeben. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens und einer fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet.



Prospekte