• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Im Schlagerland Sachsen gibt es nächstes Jahr eine neue Show

Musik "Jede Krise bringt auch Chancen" unter diesem Motto plant Steffen Jürgens im kommenden Jahr neue Wege zu gehe

Dresden. 

Dresden. Nicht nur als Sänger steht Steffen Jürgens gern auf der Bühne, auch als Moderator liebt er es, das Publikum mit seiner charmanten Art zu unterhalten.

So kam mitten in der Corona-Krise im Frühjahr die Idee, eine eigene Unterhaltungsshow aus Musik, Tanz, Talk, Comedy und Akrobatik zu planen. Die Gäste seiner Show "Ungeschminkt" werden im Boulevardtheater in Dresden nicht nur performen, sondern auch mit ihm auf der Couch über einige Geschichten aus dem "Nähkästchen" plaudern. Unter anderem werden Olaf der Flipper mit seiner Tochter Pia Malo, G.G. Anderson, Daniela Alfinito, "Rockröhre" Petra Zieger und "Der Mann mit der Mundharmonika Michael Hirte" neben Steffen Jürgens auf der Couch Platz nehmen.

Bis zum Beginn der neuen Veranstaltungsreihe am 16.September 2021 im Boulevardtheater in Dresden, welche als TV-Show aufgezeichnet wird, gibt es für Steffen auch als Songschreiber noch alle Hände voll zu tun.

Eine ganze Reihe seiner Kollegen schätzen mittlerweile seine Art Songs zu schreiben. So ist auf dem aktuellen Album der Amigos "Tausend Träume" ein Song, welcher aus der Feder von Steffen Jürgens stammt. Stefan Mross und Anna Carina Woitschack haben mit ihrem Album "Stark wie Zwei" gleich 3 Songs von ihm veröffentlicht und auch die Calimeros haben einen Titel auf Ihrem vor kurzem erschienenem Album "Ich küsse einen Engel" von Steffen Jürgens veröffentlicht. Gemeinsam mit Michael Fischer werden die Songs im Hause MF Musik produziert. Es wird es in nächster Zeit sicher noch einiges über ihn als Songschreiber zu berichten geben.

Wer Steffen Jürgens als Gastgeber in der Show "Ungeschminkt" erleben möchte, kann ab sofort Tickets im VVK hier oder 0351-26353526 erwerben. Bei Erfolg der Show können sich die sächsischen Fans auf Neues freuen, weitere Ideen schlummern schon in den Köpfen der Veranstalter.