Internationaler Frauentag: Jetzt zählen Taten!

Aktion Viele Veranstaltungen in Deutschland und Sachsen

"Verfassungsauftrag Gleichstellung - Taten zählen!" So lautet das Motto des diesjährigen Internationalen Frauentages am 8. März. Obwohl seit über 100 Jahren Millionen von Frauen für die Gleichberechtigung gekämpft haben, ist dieses Motto auch 2019 noch topaktuell.

Zwar gab es seit 1911 glücklicherweise schon zahlreiche Verbesserungen in Richtung Gleichberechtigung, das Zeil wurde jedoch noch immer nicht erreicht: Frauen bekommen für dieselbe Arbeit 21 Prozent weniger Geld als Männer, dürfen sich in Job und Alltag sexistische Sprüche anhören und übernehmen den größten Teil der Kinder-Betreuung und Elternzeit. Aber hey, dafür arbeiten mehr als zwei Drittel der Mütter in Teilzeit, während es bei den Vätern kaum zehn Prozent sind. Es gibt also noch einiges zu tun an der Gleichberechtigungs-Front.

So entstand der Internationale Frauentag:

Die Geschichte geht zurück in die Anfänge des 20. Jahrhunderts: 1908 haben Frauen der Sozialistischen Partei Amerikas (SPA) ein internationales Frauenkomitee gegründet und für das Frauenwahlrecht gekämpft und protestiert. Die US-Amerikanerin May Wood Simons brachte die Idee eines Internationalen Frauentages dann 1910 auf der Zweiten Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz in Kopenhagen ein. Diese Idee bestärkten besonders Clara Zetkin und Käte Duncker in Kopenhagen.

Der erste Internationale Frauentag fand dann am 19. März 1911 statt. In Dänemark, Deutschland, Österreich, der Schweiz und den USA gingen über eine Millionen Frauen auf die Straße - der riesige Erfolg übertraf alle Erwartungen. Im Zweiten Weltkrieg wurde der Tag verboten, geriet danach zeitweilig in Vergessenheit, doch spätestens seit der Wiedervereinigung ist er in Deutschland wieder fest im gesellschaftlichen Bewusstsein verankert.

Veranstaltungen in Sachsen:

In ganz Deutschland und zahlreichen anderen Ländern finden anlässlich des Internationalen Frauentages Demonstrationen und zahlreiche Veranstaltungen statt, in Berlin ist der 8. März seit diesem, Jahr sogar ein fester Feiertag. Hier finden Sie eine Übersicht über alle Veranstaltungen am Internationalen Frauentag 2019.