• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Inzidenzen in allen sächsischen Landkreisen unter 100!

Corona In Chemnitz wurden bereits Lockerungen umgesetzt

Alle zehn Landkreise in Sachsen sowie die drei Großstädte unterschritten am heutigen Mittwoch die 100er Marke der 7-Tage-Inzidenz für Corona-Infektionen. Das ist anhand der Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) ersichtlich.

Das bedeutet für ganz Sachsen einen Wert von 47,2, der am Vortag (Dienstag, 25.05.) noch bei 70 lag. Damit liegt der Wert für Sachsen erstmals seit Oktober unter 50.

Die genauen Werte (Covid-19-Fälle der letzten sieben Tage auf 100.000 Einwohner) unserer Regionen lauten wie folgt:

 

Chemnitz: 39,0

Zwickau: 50,2

Mittelsachsen: 62,2

Vogtland: 18,1

Erzgebirge: 99,7

 

So sieht es in den einzelnen Landkreisen aus

 

Obwohl das Vogtland vor wenigen Wochen noch als "Corona-Hotspot" galt, ist es am heutigen Mittwoch der Landkreis mit der niedrigsten 7-Tage-Inzidenz.

In Chemnitz sinken die Coronazahlen schon seit mehreren Tagen kontinuierlich, sodass mit Stand des gestrigen Dienstags kein Pflegeheim mehr betroffen war und mehrere Lockerungen in Kraft treten konnten. Die Inzidenzen sind in einigen Landkreisen sogar schon fünf Werktage unter 165, wie beispielsweise in Mittelsachsen, sodass die Schulen und Kitas öffnen können.

Auch im Erzgebirge sinken die Zahlen langsam. Am heutigen Mittwoch ist die Inzidenz erstmalig unter 100, was bedeuten dürfte, dass beispielsweise noch geschlossene Gastronomen zumindest nach mindestens fünf Werktagen unter 100 ihren Außenbereich öffnen dürfen und unter 165 auch die Kitas und Schulen. Für einen Gastronomiebesuch müsste man dann einen Termin buchen, eine Kontaktverfolgung ausfüllen und einen negativen Corona-Test vorlegen, wenn mehr als ein Hausstand zusammen am Tisch sitzt. Wenn die Inzidenz dann unter 50 fällt und die Bettenkapazitäten in den Krankenhäusern nicht überschritten werden, fallen Terminbuchung, Kontakterfassung und der Negativ-Test weg.

Momentan wird in solchen Landkreisen, die den Wert von unter 165 an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen noch nicht erreicht haben, Notbetreuung in Grundschulen und Kitas angeboten. Diese ist seit dem gestrigen Dienstag nicht mehr an die Berufsgruppenzugehörigkeit gebunden.

 

 

Am heutigen Mittwoch soll außerdem gegen Mittag eine neue Corona-Schutz-Verordnung von der Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) veröffentlicht werden. Dies soll vor allem Lockerungen für den Bereich Tourismus, Kultur und Sport betreffen. BLICK berichtet in Kürze.



Prospekte