Jugendberufsagenturen werden gefördert

Karriere Junge Leute sollen leichter von der Ausbildung auf den Arbeitsmarkt kommen

jugendberufsagenturen-werden-gefoerdert
Foto: Getty Images/sturti

Jeder junge Mensch in Sachsen soll nicht nur einen, sondern "seinen" Beruf finden. Dafür unterstützt der Freistaat Sachsen die regionalen Akteure vor Ort bei Etablierung und dem Ausbau von sogenannten Jugendberufsagenturen. Ziel des neuen Förderprogramms "Jugendberufsagentur Sachsen" ist es, den Übergang junger Menschen an den Schnittstellen von Schule, Ausbildung oder Studium und Arbeitsmarkt durch eine intensivere Zusammenarbeit von Schulen, Jobcenter, Agenturen für Arbeit und Jugendhilfe zu verbessern. Dafür werden Mittel für regionale Kooperationsbündnisse zur Verfügung gestellt.

Gleichzeitig soll eine Landesservicestelle den Prozess der Weiterentwicklung von Jugendberufsagenturen begleiten und einen landesweiten fachlichen Austausch ermöglichen. Im Rahmen des Zukunftspakts Sachsen wurde die praktische Unterstützung der Jugendberufsagenturen noch für das Jahr 2018 vereinbart.