Lang: Attacken auf Kandidaten sind Angriffe auf Demokratie

Nach wiederholten Angriffen auf Kandidaten und Wahlkampfhelfer hat Grünen-Bundeschefin Ricarda Lang einen parteiübergreifenden Schulterschluss zum Schutz der Demokratie angemahnt. Die Angriffe richteten sich längst nicht mehr nur gegen Menschen, die in der ersten oder zweiten Reihe der Politik stünden, sondern gegen Ehrenamtliche und Helfer, sagte Lang am Sonnabend in Dresden. Das seien Angriffe auf die Demokratie. Es gelte, klare Kante gegen Anti-Demokraten zu zeigen. "Unsere Wahlplakate kann man vielleicht zerstören, aber unseren Einsatz für die Demokratie wird man niemals zerstören können."

Unter dem Title "Wir weichen nicht! Plakate für unsere Demokratie" wollten die Grünen am Samstag in Dresden ein Zeichen der Solidarität für Wahlkämpfer setzen. 

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion