Leckere Klassiker günstig genießen: Quarkkeulchen für unter 5 Euro

Typisch säggsch Sechs original sächsische Gerichte, die du unbedingt probieren musst

In unserer Reihe "Das ist säggsch: Leckere Klassiker günstig genießen" geht es weiter mit den heißbegehrten Quarkkeulchen.

Quarkkeulchen für unter fünf Euro

Quarkkeulchen sind flache, in der Pfanne gebratene Klöße/Küchlein aus einem Quark-Kartoffelteig. Damals wie auch heute sind sie ein Hit bei Groß und Klein und nicht zu unrecht eines der beliebtesten süßen Hauptspeisen in Sachsen. Quarkkeulchen erinnern euch an eure Kindheit? Dann schwelgt nicht lange in Erinnerungen, sondern werdet aktiv. Hier kommt das Rezept:

Für etwa 10 große Quarkkeulchen:

  • 500 Gramm gekochte Kartoffeln (1,00 Euro)
  • 375 Gramm Magerquark (1,10 Euro)
  • 150 Gramm Weizenmehl Type 405 (0,20 Euro)
  • 2 Eier (0,70 Euro)
  • 50 Gramm Zucker (0,10 Euro)
  • Eine Prise Salz (0,01 Euro)
  • Zitronenschale von einer Bio-Zitrone (1,00 Euro)
  • Einige Rosinen (0,60 Euro)

Die Zubereitung der Quarkkeulchen:

1. Gekochte Kartoffeln reiben.

2. Alle Zutaten miteinander in einer Schüssel vermengen und mit einem Schneebesen oder Rührgerät alles zu einem Teig rühren.

3. Flache, runde Küchlein formen und in einer Pfanne mit heißem Öl von beiden Seiten goldbraun anbraten.

Tipp: Mit Zimt und Zucker oder Apfelmus schmecken die Quarkkeulchen besonders gut.

Quarkkeulchen für Veganer

Damit auch Veganer in den Genuss der leckeren sächsischen Quarkkeulchen kommen, kann man den Kuhmilch-Quark durch veganen Quark ersetzen und die Eier weglassen. Falls der Teig zu dick wird, kann zusätzlich noch Pflanzenjoghurt oder etwas Apfelmus untergerührt werden. Zweiteres hält den Teig zusammen und bringt die nötige Feuchtigkeit. 60 bis 80 Gramm Apfelmus ersetzen ein Ei.

Viel Spaß beim Nachbacken und Genießen!

Noch nicht genug von den sächsischen Klassikern? Noch nicht genug von den sächsischen Klassikern? Versucht es doch mal mit Feuerfleisch, Grünen Klößender Eierschecke und der Fettbemme!

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!