• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Leipzig: Mann mit Holzlatte angegriffen - Zeugen gesucht

Blaulicht Versuchter rabiater Raub

Leipzig. 

Leipzig. Am Mittwochnachmittag wurde ein Mann (50) in der Leipziger Parkanlage "Rabet" nahe der Eisenbahnstraße gegen 15.10 Uhr von zwei unbekannten Männern angegriffen. Wie die Polizei mitteilte, versuchte einer der Männer offenbar an das Portemonnaie des 50-Jährigen zu gelangen. Als ihm dies nicht gelang, schlug der andere Mann dem Geschädigten mit einer Holzlatte auf den Kopf. Danach flüchteten die Tatverdächtigen in Richtung des Einkaufsmarktes in der Konradstraße, wo sie durch eine kleine Gasse bei den Einkaufswagen entkamen. Gestohlen wurde dem 50-Jährigen nichts. Durch den Schlag erlitt er eine Kopfplatzwunde und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz.

 

Zeugen gesucht

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen eines versuchten schweren Raubes aufgenommen und sucht Zeugen zum Geschehen.

 

Person 1:

• männlich

• südländischer Phänotyp

• ca. 30 Jahre alt

• schlanke Gestalt

• trug eine rote Jacke

 

Person 2:

• männlich

• südländischer Phänotyp

• ca. 30 Jahre alt

• schlanke Gestalt

• trug eine schwarze Jacke

 

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666.



Prospekte & Magazine