• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Leipziger Stadtwerke warnen vor Betrügern

Blaulicht Keine Promotion auf Märkten oder in Läden

Leipzig. 

Leipzig. Die Leipziger Stadtwerke weisen darauf hin, dass sie derzeit wegen der aktuellen Hygiene-Beschränkungen keine Beratung vor Ort anbieten. Dies geschehe weder an der Haustür noch im Rahmen von Promotionen in Läden oder auf Märkten. Es habe entsprechende Kundenanfragen an das Unternehmen gegeben. Stadtwerke-Mitarbeiter könnten sich immer mit einem gültigen Betriebsausweis samt Foto eindeutig ausweisen, so die Information weiter.

Die Stadtwerke raten daher: Bürger, die von abgeblichen Stadtwerke-Mitarbeitern angesprochen würden, sollten sich einen Ausweis zeigen lassen, den Namen erfragen und bei allen unterschriebenen Papieren einen Durchschlag einfordern.

Für Rückfragen steht der Kundenservice der Stadtwerke unter 0341-121-3333 montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr sowie samstags von 10 bis 16 Uhr oder per Email unter stadtwerke@l.de zur Verfügung. Wer unsicher ist oder den Verdacht hat, unfreiwillig einen ungewollten Lieferantenwechsel vorgenommen zu haben, kann sich dort melden.



Prospekte