• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Leipziger Vorbild? Stadt baut Corona-Test-Netz auf

Gesundheit Kostenfreie Tests möglich

Leipzig. 

Leipzig. Wie das Gesundheitssamt der Stadt Leipzig nun informiert, setzt man für die Messestadt aktuell zum Aufbau engmaschig angelegter Stellen für Corona-Tests auf bestehende Testzentren sowie ein Netz aus Hausarztpraxen und Apotheken. Über das gesamte Stadtgebiet gebe es bereits sechs Schwerpunktpraxen. Zusätzlich stehe das Testzentrum am Flughafen bereit. Auch Hausarztpraxen sollen jetzt Corona-Schnelltests anbieten.

Weitere Maßnahmen mit Apotheken und privaten Testzentren geplant

Darüber hinaus ruft das Gesundheitsamt der Stadt Leipzig Apotheken und private Testzentren auf, sich durch die Behörde offiziell für die Schnelltests beauftragen zu lassen. Dadurch könnten die Tests kostenfrei angeboten und eine Erstattung garantiert werden. Mit den Kliniken der Stadt liefen derzeit Gespräche, um diese ebenfalls sehr schnell in das enge Netz von Testangeboten zu integrieren.

Ein eigenes, kommunales Testzentrum sei in Planung und solle in den nächsten Tagen an den Start gehen. Eine Liste der bestehenden Test-Schwerpunktpraxen der Kassenärztlichen Vereinigung findet sich auf deren Homepage.



Prospekte