• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

LKW beschossen: Leipziger Polizei ermittelt

Blaulicht Kreisrundes Loch in Frontscheibe

Leipzig. 

Leipzig. Am Montagmorgen richtete ein LKW-Führer an der neuen Linie in Leipzig eine Baustelle ein. Zuvor hat er sein Fahrzeug unweit der Baustelle geparkt. Kurz vor 8 Uhr nahmen er und seine Arbeitskollegen einen lauten Knall wahr. Zunächst dachten sie sich nichts dabei. Wenig später stellte der LKW-Führer jedoch fest, dass in der Frontscheibe seines Fahrzeuges ein kreisrundes Loch vorhanden war. Der Tatverdächtige ist bislang nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Zeugen gesucht

Zeugen, die Hinweise zu dem Sachverhalt oder dem Unbekannten geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Südost unter der Telefonnummer 0341 30300 zu melden.