• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Morddrohung gegen Kretschmer während Corona-Spaziergang

blaulicht"Schießt ihn ab" und "Kretschmer muss weg"

Zwönitz. 

Zwönitz. Nach einer Morddrohung gegen Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat die Polizei Ermittlungen eingeleitet. Im Einsatz war die Polizei am Freitagabend in Zwönitz, um die Kontrolle über eine nicht erlaubte Corona-Demonstration zuhalten. Es versammelten sich über 100 Menschen, um gegen die Corona Maßnahmen, welche am Montag, 22. November, in Kraft treten sollen, zu demonstrieren. Aufgerufen zum Spaziergang wurde über Facebook. Insgesamt nahm die Polizei an diesem Abend fünf Anzeigen auf. Darunter zwei wegen Beleidigungen gegen Polizeibeamte, eine Anzeige wegen Nötigung und eine wegen Bedrohung.

"Schießt ihn ab" riefen Demo-Teilnehmer

Während des Corona-Spaziergangs skandierten die Teilnehmer unter anderem "Kretschmer muss weg" und "Schießt ihn ab". Die Polizei habe durch einen Livestream in den sozialen Netzwerken davon erfahren und ermittle jetzt wegen Androhens einer Straftat.