Nach G20-Gipfel: Prämie für sächsische Polizei

Politik Innenministerium würdigt Arbeit von 600 Einsatzkräften

nach-g20-gipfel-praemie-fuer-saechsische-polizei
Foto: Haertelpress

Fast eine Woche ist der G20-Gipfel in Hamburg jetzt vorbei. Bei den Ausschreitungen waren rund 600 Einsatzkräfte aus Sachsen im Einsatz. Diese Polizistinnen und Polizisten erhalten nun einen Tag Sonderurlaub sowie eine Prämie von 500 Euro.

Ein Dank für diese Aufopferung

Innenminister Markus Ulbig meint dazu: "Unsere Polizistinnen und Polizisten haben in Hamburg über mehrere Tage bis an den Rand der Erschöpfung gearbeitet. 22 Kollegen sind während des Einsatzes verletzt worden. Für diese Aufopferung im Dienste der Sicherheit gilt allen meine Anerkennung und mein Respekt."

Ulbig kündigte zudem an, sich beim Besuch der Bereitschaftspolizei in Leipzig am 19. Juli noch einmal persönlich bei allen Einsatzkräften zu bedanken.