"Nacht der Schlösser" mit Kunst und Kultur

Freizeit Viele Aktionen sind am 26. August geplant

nacht-der-schloesser-mit-kunst-und-kultur
Mit Rockmusik und Dali-Ausstellung beteiligt sich Glauchau an der "Nacht der Schlösser". Foto: Frenzel

Region. Sechs Standorte beteiligen sich am 26. August an der nächsten Auflage der "Nacht der Schlösser". Die Besucher können sich an den Kulissen von Schlosspalais und Daetz-Centrum in Lichtenstein sowie der Schlösser in Glauchau, Waldenburg, Wolkenburg, Wildenfels und Rochsburg auf ein unterhaltsames Angebot freuen. "Es gibt unvergleichbare Programme, die diese Nacht zu etwas Besonderem machen", sagt Marika Schwarz von der Tourismusregion Zwickau.

Alle Schlösser haben sich etwas Besonderes überlegt

Die Veranstaltungsreihe wird bereits zum 17. Mal organisiert. In Glauchau heißt es "Rockrendezvous mit Salvador Dali". Die Ausstellung mit Werken des spanischen Meisters kann zwischen 19 und 23 Uhr besucht werden. Zudem beginnt 20 Uhr ein Konzert mit "Mellifer". Unter dem Titel "Rock around the castle" wird in das Schloss in Waldenburg eingeladen. 16 Uhr beginnt ein Kinder- und Familienprogramm. Jugendkunstschule und Meeta-Girls sorgen ab 18 Uhr für Unterhaltung. 21 Uhr folgt eine Taschenlampenführung. Die Band "Big Boppes" spielt ab 21 Uhr vor allem Musik aus den 1950-er und 1960-er Jahren.

In Wolkenburg wird ein Programm unter dem Motto "Rock und Laser" präsentiert. Wie es der Name schon verrät, gibt es ab 20.15 Uhr die Musik von "Wolffs Revier" aus Leipzig und um 21.30 Uhr eine Lasershow. Zudem werden Schlosscompagnie und Schnellzeichnerin Marina erwartet. In Lichtenstein heißt es "Mediterran". Für Livemusik sorgt "enVio" im Palaishof. Zudem sind ab 17.30 Uhr Bodypainting und ab 19 Uhr eine Diashow geplant.