• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Oderwitz: Multikrimineller wird beim Fahren ohne Führerschein ertappt

Blaulicht Er war gerade auf dem Weg zu einem Einbruch

Oderwitz. 

Oderwitz. Ins Gefängnis eingezogen ist am vergangen Freitag der 35-jährige Tscheche, welchen Beamte am Morgen ohne Fahrerlaubnis und unter Drogen auf der B 96 in Oderwitz ertappt hatten.

Untersuchungshaft angeordnet

Kräfte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe "Lausche" führten am Vormittag eine Vernehmung mit dem Mann durch. Dabei konfrontierten sie ihn mit zahlreichen Einbruchsdelikten, für welche er möglicherweise verantwortlich war.

Der mutmaßliche Langfinger gab die Beteiligung an insgesamt zehn Straftaten zu. Darunter ein Ladendiebstahl. Hier nahm er offenbar mehrere Parfümflaschen an sich. Zu der Liste der Straftaten zählten außerdem ein verbotenes Kraftfahrzeugrennen, Urkundenfälschung, Kennzeichenmissbrauch, Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogen sowie mehrere Diebstähle und Einbrüche.

Eines seiner Ziele war eine Gärtnerei in Zittau. Auch ein Fahrrad in Bautzen verschwand. Zuletzt erbeutete der Beschuldigte einen Audi in Neugersdorf.

 

Ein Richter ordnete am Freitag die Untersuchungshaft für den Intensivtäter an. Polizisten brachten ihn in eine Justizvollzugsanstalt.



Prospekte