• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

PKW Brand im Tunnel Königshainer Berge

Blaulicht Kleinkind saß im Brandwagen

Kodersdorf. 

Kodersdorf.In den Freitagsnachtstunden eilten Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einem PKW Brand in die Nordröhre des Tunnels Königshainer Berge.

Aufgrund technischer Probleme stieg Qualm aus einem etwa 50 Meter vor dem Tunnelausgang liegen gebliebenen 3-er BMW mit Schweizer Zulassung auf. Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Kodersdorf gelang es den Motorraum des sieben Jahre alten PKW zügig abzulöschen. Damit verhinderten die neun Kameraden, welchen mit zwei Fahrzeugen vor Ort waren einen Vollbrand des Fahrzeuges.

 

Glück im Unglück

Der 36 Jahre alte Fahrer wurde ambulant vor Ort behandelt. Seine 29-jährige Mitfahrerin und ein Kleinkind blieben unverletzt. Der BMW wurde schließlich durch einen Abschleppdienst aus dem Tunnel geschleppt. Angaben zur Höhe des entstandenen Sachschadens sind derzeit nicht bekannt.

 

Neben den Kameraden der Kodersdorfer Wehr brachte die Integrierte Rettungsleitstelle die Wehren aus Wiesa, Särichen, Nieder Seifersdorf, Niesky sowie den Kreisbrandmeister und einen Rettungswagen zum Einsatz.