PKW landet in Harthaer Grundstück

Blaulicht Verletzt wurde glücklicherweise niemand

Hartha/ Tharandt. 

Hartha/ Tharandt. Am Dienstag kam es gegen 16 Uhr im Kurort Hartha auf der Freiberger Straße (S 194) zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW Honda Jazz wollte auf die Staatsstraße auffahren. Dabei musste er wahrscheinlich einem anderen Fahrzeug ausweichen. Der Honda geriet ins Schleudern, durchbrach eine Grundstücksbegrenzung und prallte gegen Baum und einen Schuppen.

Der Hondafahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Der Honda wurde erheblich beschädigt und musste durch den Abschleppdienst geborgen werden. Die Freiwillige Feuerwehr Hartha unterstützte den Abschleppdienst bei der Bergung. Die S 194 war für über eine Stunde gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!