Plötzliche Entzündung: Taxi brennt lichterloh in Radebeul

Blaulicht Polizei ermittelt zur Brandursache

Radebeul. 

Heut morgen kam es gegen 6 Uhr auf der Güterhofstraße in Radebeul zu einem PKW-Brand. Der Fahrer eines Taxis Mercedes-Benz B-Klasse war gerade am Taxistand des Bahnhofs Radebeul-Kötzschenbroda eingetroffen, als sein Fahrzeug Feuer fing.

Er konnte sich unverletzt aus dem Mercedes retten und seine persönlichen Dinge in Sicherheit bringen. Als die Freiwillige Feuerwehr Radebeul eintraf, stand das Taxi in Flammen. Mit einem Strahlrohr löschten die Kameraden das Feuer. Der Mercedes brannte aus. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.