• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Räuberische Erpressung in Leipzig

Blaulicht Der 16-Jährige übergab seine Geldbörse mit Mobiltelefon

Leipzig/ OT Möckern. 

Leipzig/ OT Möckern. Am späten Freitagabend gegen 23 Uhr trat ein unbekannter Mann an einen 16-Jährigen auf der Hans-Beimler-Straße heran, stieß ihn zu Boden und forderte die Herausgabe von Wertgegenständen. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen trat der Unbekannte mehrfach gegen den Körper des Jugendlichen. Der 16-Jährige übergab sein Mobiltelefon und seine Geldbörse. Es entstand ein Stehlschaden im unteren dreistelligen Bereich. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen einer räuberischen Erpressung.

Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden:

 

- ca. 1,74 m groß

- ca. 17 bis 20 alt

- heller Teint

- beige Cargo-Hose

- dunkle Jacke

- schwarzer Mund-Nasen-Schutz

 

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder dem unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden.



Prospekte