Regulärer Sportbetrieb kann nach Pfingsten wieder beginnen

Freizeit Fachverbände sind nun in der Pflicht

Sachsen erlaubt nach Pfingsten wieder einen regulären Sportbetrieb. Innenminister Wöller kündigte an, dass alle Einschränkungen für den Sport ab 6. Juni weitgehend gelockert werden. Wettkämpfe ohne Publikum seine erlaubt, Hygieneregeln aber weiter einzuhalten. Sie würden aber nicht vom Land vorgegeben, da seien jetzt die Fachverbände in der Pflicht. Auch Hallenbäder dürfen wieder öffnen, müssten jedoch Hygienekonzepte erarbeiten und sich diese von den lokalen Behörden genehmigen lassen.