Reifenpanne stoppt Promillefahrt

Polizei Im Gespräch mit dem Fahrer bemerkten die Beamten starken Alkoholgeruch

Frohburg/A72. 

Ein 37-Jähriger befuhr am Freitagabend gegen 21.10 Uhr die Bundesautobahn 72 aus Richtung Chemnitz in Richtung Leipzig. Dabei musste er in Folge eines Reifenschadens an seinem PKW Opel auf dem Standstreifen in Höhe der Ortslage Frohburg anhalten. Die Polizei, welche durch weitere Verkehrsteilnehmer auf den liegengebliebenen PKW aufmerksam gemacht worden war, fuhr vor Ort, um diesen abzusichern. Im Gespräch mit dem Fahrer nahmen die Beamten starken Alkoholgeruch war. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von circa 1,84 Promille. Die Folge für den jungen Mann waren eine Blutentnahme, eine Strafanzeige und die Sicherstellung des Führerscheines.