Rudi Giovannini: Ein Star zum Anfassen

Tour Ein Südtiroler verzaubert die sächsischen Herzen

Rudi Giovannini auf der großen Weihnachtstournee im Bürgergarten in Stollberg. Foto: Maik Bohn

Wenn Rudi Giovannini die Bühne betritt, leuchten die Augen der Freunde, so nennt Rudi seine treuen Fans. Seit Jahren ist er gerne hier in Sachsen, feierte kürzlich sogar seien 43. Geburtstag in "Zwigge", wie er die Stadt in seiner unnachahmlicher Art in Sächsisch spricht. Er hat hier zahlreiche Fanclubs und echte Freunde gewonnen. Zur Zeit ist er auf Weihnachtstour und natürlich gibt es Konzerte in der Region. (Wilsdruff 2.12.2017 und Freiberg 14.12.2017)

Auf Konzerten und im Fernsehen zu sehen

30 Konzerte sind es deutschlandweit und alle sind ausverkauft. Das muss man erst einmal schaffen, denn das Angebot an Weihnachtsmusik ist riesig. Mit viel Musik im Gepäck tritt er auf, besingt das Leben, die Liebe und zelebriert natürlich auch einige Weihnachtsklasssiker. Dass seine Freunde ihn mögen, beweisen die zahlreichen Geschenke, die Rudy zu jedem Konzert bekommt. Im Gegenzug beschenkt er seine Freunde mit wunderbarer Musik. Seine aktuellen CDs sind "Balsam für die Seele" und "Winter Melodien".

Zu erleben ist Rudy Giovannini auch im MDR Fernsehen am 24.12. Heiligabend wird er bei Axel Bulthaupt's Sendung "Wiedersehen macht Freude" zu sehen sein, Beginn ist 21 Uhr.