• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Sachsen unterstützt "Revolution und Demokratie"

Förderung Zahlreiche Projekte werden mit insgesamt einer Million Euro unterstützt

Der Freistaat Sachsen unterstützt mit dem Förderprogramm "Revolution und Demokratie" Projekte zu 100 Jahre Freistaat Sachsen und 30 Jahre Friedliche Revolution mit rund einer Million Euro. In insgesamt drei Sitzungen bewilligte der Beirat zum Förderprogramm, unter Vorsitz des Staatsministers Oliver Schenk, für 50 Projekte Zuwendungen in Höhe von 757.000 Euro. Im März hatte der Beirat für 20 Projekte bereits 237.000 Euro vergeben.

Die Projekte beinhalten Ausstellungen und Plakate, Dokumentar- und Animationsfilme, aber auch Kunstaktionen und Podiumsdiskussionen, Städtepartnerschaften und Schulprojekte. "Insgesamt mehr als 100 Anträge zeigen, dass das Förderprogramm 'Revolution und Demokratie' auf eine positive Resonanz gestoßen ist. Ich bin beeindruckt von den vielen guten Ideen und dem großartigen Engagement der Projektträger", so Oliver Schenk. "Mit zahlreichen Aktionen wird vielen Bürgerinnen und Bürgern ermöglicht, sich mit den historischen Jubiläen zu befassen und damit auseinanderzusetzen. Für die Umsetzung der Projekte leisten wir mit den Mitteln des Förderprogramms eine finanzielle Unterstützung." Das Förderprogramm läuft noch bis Ende 2020. Weitere Informationen zu den Projekten unter www.revolution.sachsen.de.



Prospekte