Schüler adoptieren sächsische Denkmale

Wettbewerb Bewerbungsschluss ist der 1. Juni

schueler-adoptieren-saechsische-denkmale
Das Karl-Marx-Denkmal in Chemnitz. Foto: bl

Schüler, die sich für die Geschichte und Architektur von Denkmalen in Sachsen interessieren, habe noch bis zum 1. Juni die Chance, sich bei dem Programm "PEGASUS - Schulen adoptieren Denkmale" zu bewerben. Unter allen Teilnehmern werden die besten 15 Ideen mit je 500 Euro vom Freistaat unterstützt.

Die besten drei Projekte unter diesen, die sich mit einem Dresdner Denkmal beschäftigen, dürfen sich zusätzlich jeweils über weitere 500 Euro gesponsert von der Landeshauptstadt freuen. Alle Prämierten haben außerdem die Möglichkeit, an umfassenden Beratungs- und Fortbildungsangeboten teilzunehmen. Genauere Informationen zur Bewerbung gibt es unter www.schule.sachsen.de/pegasus