• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Schwerer Unfall auf der S177 - Mann im Auto eingeklemmt

Blaulicht Totalschaden am PKW

Gröbern. 

Gröbern. Heute Morgen kam es gegen 8.55 Uhr auf der S 177 bei Gröbern zu einem schweren Verkehrsunfall. In Höhe der Mülldeponie verlor der Fahrer eines Kastenwagens Peugeot Partner in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Peugeot schleuderte nach links in den Straßengraben und prallte gegen einen Baum.

Schwerverletzter per Hubschrauber ins Krankenhaus

Der Fahrer wurde im Auto eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Der 37-Jährige wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Staatsstraße war wegen des Unfalls gesperrt. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei ermittelt zur Unfallursache.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!