• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Schwerere Raub in Leipzig: Unbekannte überfallen Passantin

Blaulicht Die beiden Unbekannten griffen die 21-Jährige mit Reizgas an und beraubten sie

Leipzig. 

Leipzig. Als eine 21-Jährige heute in den frühen Morgenstunden die Löbauer Straße entlang lief und telefonierte, wurde sie unvermittelt von zwei Unbekannten mit Reizgas angegriffen. In der weiteren Folge entwendeten die Tatverdächtigen ihren mitgeführten Rucksack und flüchteten in Richtung Dimpfelstraße. Die 21-Jährige wurde durch den Angriff leicht verletzt. Der entstandene Stehlschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden.

Beschreibung der mutmaßlichen Täter

Die Unbekannten können wie folgt beschrieben werden:

 

•ca. 1,70 m -1,80 m groß

•scheinbares Alter: 25 Jahre

•dunkel gekleidet

 

Weiterhin wurden die unbekannten Männer durch die Zeugin mit einem südländischen Phänotyp beschrieben.

Zeugenaufruf

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tatverdächtigen geben können. Diese werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden.