• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Schwerverletzte bei Unfall im Schneechaos

Blaulicht Eine junge Frau rutschte auf die Gegenfahrbahn und kollidierte

Weixdorf. 

Weixdorf. Am Samstagmorgen gegen 10 Uhr kam es auf der Alten Moritzburger Straße, zwischen Weixdorf und Marsdorf zu einem Verkehrsunfall. In Höhe der Autobahnunterführung geriet bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen ein PKW Skoda Fabia ins Schleudern. Der Wagen der 27-jährigen Fahrerin rutschte auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW Ford Focus.

Drei zum Teil Schwerverletzte

Der Beifahrer des Skoda wurde im Fahrzeug eingeschlossen und mußte durch die Feuerwehr befreit werden. Insgesamt wurden drei Personen zum Teil schwer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr (Wachen Albertstadt und Übigau) und die Stadtteilfeuerwehr Weixdorf. An beiden Autos entstand Totalschaden. Die Staatsstraße 58 war wegen des Unfalls gesperrt. Später wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei ermittelt zur Unfallursache

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!