SDP im ausverkauften Haus Auensee

Konzert Besucher feiern "Die bunte Seite der Macht"

Foto: Arne Glaser

Leipzig. Lange haben die Fans darauf gewartet, seit Monaten waren die Tickets ausverkauft und gestern Abend war es endlich soweit - das Hip-Hop-Duo SDP war zu Gast in Leipzig. Vincent Stein und Dag-Alexis Kopplin sind gerade auf "Die bunte Seite der Macht"- Tour und machten Halt im Haus Auensee.

"Wir sind so schön kaputt..."

Wer die Band kennt weiß, sie stehen für lustige Texte und so gestalteten sie die 120-minütige Show ebenso gewitzt. Highlights waren zum Beispiel, neben den Songs des neuen Albums, große Wasserbälle, die übers Publikum flogen; eine Maschine, mit der sie Tour-Shirts ins Publikum beförderten; ein Glücksrad, bei dem durch Zufall entschieden wurde, welche alten Lieder in einem Medley gespielt werden sollten; sehr viel Pyrotechnik und Feuerwerk; eine zweite Bühne, auf der Akustiklieder gespielt wurden; ein bunter Konfettiregen und ein Live-Videodreh für den Song "Ja!Ja! aka LMAA".

Den Zuschauern hat die Reichhaltigkeit an Entertainment offensichtlich Spaß gemacht, so sangen sie lautstark im Chor "Wie sind so schön kaputt".

Das erfolgreichste Jahr in der Bandgeschichte

Hinter dem Musiker-Duo SDP (Stonedeafproduction) aus Berlin liegt ein erfolgreiches Jahr. Das aktuelle Album "Die bunte Seite der Macht" hat im März sofort auf Platz 2 der deutschen Albumcharts erreicht und die Musiker haben 10 von 14 Shows der aktuellen Tour ausverkauft, zwei mussten hochverlegt werden und eine Zusatzshow in Hannover wurde hinzugefügt.

Am 19. November sind sie nochmal in Sachsen zu Gast und spielen im Alten Schlachthof Dresden. Auch dieses Konzert ist bereits ausverkauft. Wer SDP dennoch gern live erleben möchte, kann zum zweiten Teil der Tour im Februar gehen. 16 neue Konzerte sind geplant.



Bewerten Sie diesen Artikel:7 Bewertungen abgegeben