• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

So ist die aktuelle Corona-Lage in den Landkreisen

gesundheit Inzidenz in Sachsen aktuell bei 19,3

Seit Anfang Juli steigen die Coronafälle deutschlandweit bereits wieder an. Heute ist der erste Tag an dem die Inzidenz seit fast zwei Monaten erstmals wieder gefallen ist und nun damit aktuell bei 74,8 liegt. Im Vergleich dazu sind die Zahlen in Sachsen mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 19,3 aktuell verhältnismäßig gering. Doch wie sieht es in den Landkreisen aus?

Erneut Maskenpflicht im Vogtlandkreis

In der Stadt Chemnitz wurden dem Robert-Koch-Institut in den letzten sieben Tagen 68 neue Fälle gemeldet, womit die Inzidenz aktuell bei 27,8 liegt. In den Landkreisen liegen die Zahlen unter diesem Wert. So beträgt die Inzidenz im Erzgebirgskreis aktuell 18,7 mit 62 Fällen in den letzten sieben Tagen. Im Landkreis Zwickau wurden in der vergangen Woche 68 Personen positiv auf das Coronavirus getestet, womit die Inzidenz dort aktuell bei 21,8 liegt. Im Vogtlandkreis liegt mit 17,9 die Inzidenz seit gestern den fünften Tag über dem Schwellenwert von 10, weshalb seit heute auch dort wieder die Maskenpflicht gilt. In Mittelsachsen wurden dem RKI in den vergangenen sieben Tagen 34 neue Fälle gemeldet. Die Inzidenz liegt damit aktuell bei 11,3.

Den höchsten Wert in Sachsen weißt aktuell Dresden mit einer Inzidenz von 33,8 und 188 Fällen in den letzten sieben Tagen auf.