• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

So viel kosten Coronatests aktuell in europäischen Urlaubsländern

ratgeber Reisende müssen momentan zusätzlich in die Tasche greifen, um zurück nach Deutschland kommen zu können

Wer aus dem Urlaub zurück nach Deutschland möchte und nicht geimpft oder genesen ist, muss momentan ein negatives Testergebnis vorweisen können. Diese sind im Ausland in den seltensten Fällen kostenlos. Hier haben wir eine Übersicht mit den Kosten in den beliebtesten Reiseländern.

Belgien: Sowohl Antigen- als auch Expresstests kosten höchstens 120 Euro. Für Touristen kosten normale PCR-Tests höchstens 55 Euro. Am Brüssler Flughafen werden Antigentests für 55 Euro angeboten.

Dänemark: Coronatests sind generell kostenlos.

Frankreich: Für Touristen kosten PCR-Tests 43,89 Euro, Antigentests 25 Euro.

Griechenland: Antigentests kosten etwas zwischen 15 und 40 Euro, PCR-Tests zwischen 40 und 70 Euro.

Italien: Hier legt jede Region seine Preise selbst fest. Ein Antigentest kostet zwischen 20 und 50 Euro, ein PCR-Test zwischen 50 und 120 Euro.

Kroatien: Ein PCR-Test kostet 65 Euro, ein Antigentest 20 Euro.

Luxemburg: Hier sind die Preise abhängig vom Labor. Am Flughafen zahlen Reisende für Antigentests 79 Euro, für PCR-Tests 119 Euro und für Express-PCR-Tests 169 Euro.

Niederlande: Auch Touristen können hier kostenlose Tests bekommen.

Österreich: Antigentests in sogenannten Teststraßen und Apotheken sind auch für Touristen kostenlos. PCR-Tests auf freiwilliger Basis müssen selbst bezahlt werden. Am Flughafen Wien kostet ein solcher Test 69 Euro. Der Antigentest liegt dort bei 25 Euro.

Polen: Touristen müssen Tests selbst zahlen. Am Warschauer Flughafen kostet ein PCR-Test beispielsweise 53 Euro, anderswo sind sie allerdings günstiger.

Portugal: Die Preise schwanken je nach Labor und Klinik. Im Durchschnitt liegen sie bei 25 bis 40 Euro für Antigentests und 100 bis 120 Euro für PCR-Tests.

Slowakei: Antigentests kosten etwa 15 Euro, PCR-Tests zwischen 50 und 80 Euro.

Spanien: Antigentests kosten etwa 50 Euro, PCR-Tests meist unter 100 Euro.

Tschechien: Das tschechische Gesundheitsministerium hat Höchstpreise für Coronatests festgelegt: Antigentests kosten umgerechnet maximal 7,81 Euro, PCR-Tests 23,99 Euro. Für die Entnahme der Probe fallen noch einmal rund 7,85 Euro an.