• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Sommerhitze in Sachsen: Bei knackigen Temperaturen abkühlen

Sommer Schon am Morgen stürmten Kind und Kegel die Freibäder

Leipzig. 

Leipzig. Da dreht der Sommer nach zögerlichem Anlauf jetzt aber gehörig auf: In und um Leipzig sowie überall im Freistaat lechzten Mensch und Tier bei gut über 30 Grad des Backofenwetters bereits am Samstagvormittag nach Abkühlung.

So stand im Leipziger Stadtteil Stötteritz vor dem Schwimmbad an der Oststraße eine lange Schlange wartender Badewütiger schon vormittags am Eingangstor. Viele Menschen zog es zum Schwimmen, dem Chillen unter Bäumen oder Angeln an umliegende Seen, wie zur Kiesgrube Kleinpösna südöstlich hinter Leipzig.

Und wer auch dem Weg dorthin ein Eis schlecken wollte, musste sich bis zum Nachmittag gedulden, denn die Eisbuden am Wegesrand hatten am Morgen noch zu. Einige hatten ihre Spazier-, oder Gassigänge und Radausflüge wegen der Gluthitze auch vor dem Mittagessen erledigt.



Prospekte