Sport mit Hund - hier ist das möglich!

Freizeit Bei "hundsaktiv" können Vierbeiner und Herrchen gemeinsam fit werden

Gründerin Dana Fritsche mit ihrer Hündin Emma. Foto: Albrecht Holländer Artworks

Chemnitz/Freiberg/Erzgebirge. Der beste Freund des Menschen braucht viel Aufmerksamkeit - klar, dass da andere Sachen, wie die eigene Fitness, manchmal auf der Strecke bleiben. Bei "hundsaktiv" gehört dieses Problem allerdings der Vergangenheit an. Das kleine Unternehmen bietet in Chemnitz, Freiberg und im Erzgebirge unter anderem Trainings für Körper und Geist an, wobei Hund und Halter ihre Bindung stärken.

Die neue Form des Gassigehens

Dabei werden Muskeln und das Konzentrationsvermögen ordentlich beansprucht - von Vierbeiner und Mensch. Mit einer großen Portion Spaß und Teamarbeit bietet das einen Ausgleich zum Alltag. Ein schöner Nebeneffekt ist natürlich die Stärkung der Mensch-Hund-Bindung. Dabei werden die Teilnehmer durch ausgebildete Trainer unterstützt.

Schnitzeljagd im Oster-Format

Jeder, der Lust hat, mitzumachen oder einfach noch mehr wissen möchte, kann dem "hundsaktiv"-Team auf Facebook oder per Mail an dabei@hundsaktiv.de schreiben. Es finden Trainingskurse in Chemnitz statt, mittwochs in Börnichen/Erzgebirge und donnerstags in Freiberg. Die Kurse dauern jeweils eine Stunde. Mitgebracht werden sollten logischerweise ein Hund, Leine, Sportbekleidung und gegebenenfalls Leckerlies.

Dana Fritsche suchte eine passende Sportart - und gründete "hundsaktiv"

Gründerin Dana wollte ohne ihre Labradorhündin Emma keine neue Sportart anfangen. Deshalb überlegte sie sich eine Möglichkeit, um ihr Leben aktiver zu gestalten und gleichzeitig Zeit mit Emma zu verbringen. Aus dieser Idee entstand schließlich "hundsaktiv". 2017 schloss sie deshalb mit Emma eine Fitnesstrainerausbildung für Mensch und Hund ab sowie Weiterbildungen zur Tierkommunikatorin und Functional Group Trainerin. Zum tierisch starken Team gehört auch Jasmin mit ihrer Hündin Maze. Sie befindet sich gerade in der Trainer Ausbildung und ist unter anderem auch für den Social-Media-Auftritt zuständig.

Zusammen wollen sie einen aktiveren Alltag für Hund und Herrchen gestalten - verbunden mit viel Spaß, Zuneigung und Teamarbeit. Mehr Einblicke gibt's auf dem hundsaktiv-Blog oder Instagram.