• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Sportreporter Gert Zimmermann verstorben

Nachruf "Zimmi" bleibt eine sächsische Reporterlegende

Dresden/Region. 

Dresden/Region. Die sächsische Sportreporter-Legende Gert Zimmermann ist tot. Er verstarb im Alter von 69 Jahren nach schwerer Krankheit. Berühmt wurde er einem breiten Publikum durch seine energiegeladenen Sportreportagen, besonders bei der Radio-Übertragung von Fußballspielen. Der am 9. Febraur 1951 in Dresden geborene Zimmermann kommentierte die Höhen und Tiefen von unzähligen sächsischen Fußballvereinen, seine große Liebe war zeitlebens die SG Dynamo Dresden. Er berichtete darüber hinaus aber auch live von der Fußball-Europameisterschaft 1992 oder der Fußball-Weltmeisterschaft 1994 und meldete sich aus Turin und Vancouver von den Olympischen Winterspielen.

Für seine markigen Sprüche und spannenden Anekdoten wurde er von Hörern, Fans und Journalistenkollegen sehr geschätzt. Er wird unvergessen bleiben. Mach es gut, Zimmi!

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!