• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Super Enduro: Neuer Termin auf Anfang Januar 2022 angesetzt

Motorsport Super Enduro in Riesa muss erstmals abgesagt werden

Region. 

Seit 2015 bildet das Super Enduro in Riesa Anfang des Jahres den Auftakt in die Motorsport-Saison. Am 9. Januar 2021 war ursprünglich die 7. Auflage in der Sachsen Arena geplant, die in der Vergangenheit jedes Mal vor ausverkauftem Haus über die Bühne ging. Doch aufgrund der aktuellen Umstände hat die veranstaltende Eventmanufaktur Auerswald aus Hohndorf bei Stollberg die Reißleine gezogen. Dabei hofften die Brüder Daniel und Tobias Auerswald, als Geisterveranstaltung das sportliche Großereignis der riesigen Fangemeinde die spektakuläre Sportart per Livestream zu präsentieren. Doch hierfür hätte man enorm viel Geld zusätzlich akquirieren müssen. Durchziehen hätten es die beiden Brüder grundsätzlich durchaus können, da den Teilnehmern als Profisportler Wettkämpfe weiterhin eingeräumt werden. Doch ohne Zuschauer gerät es zum Fass ohne Boden, wobei der Veranstalter ins dicke Minus rutschten würde.

Wenn sich die Lage entspannt hat und eine Rückkehr zum normalen Leben möglich ist, können sich Fans bereits auf die siebte Auflage des Super Enduro freuen, für die man den 8. Januar 2022 anvisiert hat.