• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Tödlicher Verkehrsunfall: PKW gerät auf nasser Fahrbahn in Gegenverkehr

Blaulicht Zwei weitere Personen kamen schwer verletzt ins Krankenhaus

Leipzig. 

Leipzig. Gestern Abend gegen 21 Uhr fuhr der Fahrer eines Transporters Citroen auf der Bundesstraße 87 aus Döbrichau kommend in Richtung Torgau. Er geriet bei nasser Fahrbahn nach einer Linkskurve in den Grünstreifen und kam ins Schleudern. Im Gegenverkehr stieß er frontal mit einem LKW MAN zusammen. Der Transporter drehte sich und kam gemeinsam mit dem LKW im Straßengraben zum Stehen. Der Fahrer des Citroen erlitt schwerste Verletzungen, an denen er noch am Unfallort verstarb. Der 41-jährige Fahrer des LKW sowie dessen 31-jähriger Beifahrer wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. Die Bundesstraße 87 musste für die Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. Die Sperrung dauert aktuell noch an. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100.000 Euro.