Tödlicher Personenunfall auf der Zugstrecke nach Dresden

Unfall Strecke war zunächst voll gesperrt

toedlicher-personenunfall-auf-der-zugstrecke-nach-dresden
Foto: Thomas Schmotz

Update 12.05 Uhr: Die Sperrung wurde 11.40 Uhr aufgehoben.

Gegen 7.40 ereignete sich auf der Strecke Dresden - Werdau am Bahnübergang - Straße des Friedens in Hetzdorf ein tragischer Personenunfall am bewegten Eisenbahnfahrzeug mit tödlichem Ende.

Die Strecke ist momentan gesperrt, Reisende müssen auf andere Verbindungen ausweichen. Ermittlungsbeamte der Bundespolizei sind vor Ort und haben die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.