Tschechiens Grenzen ab sofort wieder geöffnet!

Beschluss Nach Verunsicherung zu Beginn fahren Einkaufstouristen wieder ins Nachbarland

Johanngeorgenstadt/Bärenstein. 

Am Grenzübergang Bärenstein ins tschechische Weipert herrschte am Freitagfrüh zunächst noch Verunsicherung. Bereits am Vortag hieß es in den Medien, dass am Samstag die Grenze wieder offen sei. Plötzlich ging alles ganz schnell. Am Freitagvormittag war die Grenze bereits geöffnet. Absperrungen waren bereits am Vortag entfernt, wie die Anwohner sagten. Das nutzten nach knapp 3 Monaten viele Tanktouristen an der nahegelegenen Tankstelle.

Beamte schritten nicht ein

Ein Autofahrer, der 11.30 Uhr wieder nach Deutschland zurückfuhr, erklärte, es seien ihm Polizeibeamte entgegengekommen, die nicht einschritten. Ein anderer Deutscher sagte, er sei schon früh am Morgen beim Friseur gewesen. Hier hätte man sich gefreut, dass Tagestouristen wieder Geld ausgeben. Als dann die Kirchenuhr zwölf schlug, lief alles sehr verhalten an, kaum Verkehr. Doch schon morgen sieht das ganze sicherlich anders aus.

Am Grenzübergang Johanngeorgenstadt hingegen schienen viele Händler und Verkaufsläden noch nicht ausreichend vorbereitet. Viele Läden hatten entweder nicht geöffnet oder waren in ihrem Warenbestand nicht gerüstet, zudem konnte an einigen Stellen noch nicht mit Bankkarte bezahlt werden. Hier ging die frühzeitige Öffnung eher verhalten über die Bühne.