window.dataLayer.push({ event: 'cmp_allow_fb', cmp_allow_status: false });
  • Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Mittelsachsen

Über 200 Verstöße gegen Corona-Schutzverordnung in Bautzen und Görlitz

polizei Knapp 250 Polizisten im Einsatz

Bautzen/Görlitz. 

Bautzen/Görlitz. Am Wochenende hat die Polizei in den Landkreisen Bautzen und Görlitz zahlreiche Einsätze im Zusammenhang mit der Sächsischen Corona-Schutzverordnung registriert. Dabei waren die Beamten im öffentlichen Raum bei Kontrollen präsent und überwachten mehrere angemeldete und unangemeldete Versammlungen.

 

Die Uniformierten ahndeten in beiden Landkreisen und den Zuständigkeitsbereichen der Polizeireviere am Wochenende insgesamt 210 Verstöße und fertigten entsprechende Anzeigen. Es kam darüber hinaus zu 52 Platzverweisungen. Neben Verstößen gegen das Versammlungsgesetz zeigten die Ordnungshüter am Wochenende zahlreiche Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung an. Unterstützung erhielten die Beamten der Polizeidirektion Görlitz von Einsatzkräften der Bereitschaftspolizei. Insgesamt befanden sich an allen drei Tagen knapp 250 Polizisten im Einsatz.