Unbekannte hinterlassen verfassungswidrige Symbole in Bornaer Kirche

Blaulicht Die Polizei sucht nun nach Zeugen

Borna. 

Borna. Im Verlaufe des gestrigen Tages in der möglichen Zeit zwischen 10 und 18 Uhr trieben Unbekannte in der St. Emmauskirche auf dem Matrin-Luther-Platz ihr Unwesen. Sie zerstörten einen Blumenstrauß im Bereich des abgesperrten Altars. Dort ließen sie auch Bierflaschen und Zigarettenstummel liegen. Ebenfalls auf dem Altar befand sich ein Flyer der Kirche. Diesen hatten sie mit verfassungswidrigen Inhalten beschmiert. Der Staatsschutz hat nun die Ermittlungen unter anderem wegen des Verwendens verfassungswidriger Kennzeichen aufgenommen.

 

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden.