Verfolgungsjagd in Waltersdorf: Audi-Fahrer flieht mit 170 km/h vor Polizei

Blaulicht Der 19-Jährige konnte gestellt werden

Großschönau/OT Waltersdorf. 

Sonntagabend gegen 23.10 Uhr hat sich ein Audi-Fahrer in Waltersdorf ein Rennen mit der Polizei geliefert.

 

Vor Kontrolle geflohen

Der 19-Jährige fuhr mit seinem Pkw auf der Hauptstraße in Richtung Großschönau, als die Beamten ihren Funkstreifenwagen wendeten und den Fahrer einer Kontrolle unterziehen wollten. Dieser bemerkte offenbar das Vorhaben und beschleunigte.

 

Mit 170km/h in 50er Zone unterwegs

Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit auf der Strecke beträgt 50 km/h, dennoch raste der Flüchtende zwischenzeitlich mit 170 km/h davon. Die Beamten verloren den Audi zwar aus den Augen, erkannten jedoch das Kennzeichen.

 

Fanden den 19-Jährigen an Wohnanschrift

Sie suchten den 19-Jährigen anschließend an seiner Wohnanschrift auf. Dieser wird sich nun wegen des Verdachts eines illegalen Kraftfahrzeugrennens verantworten müssen.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion